Turnen und mehr

Im Sportunterricht haben wir beim Bodenturnen verschiedene Turnelemente, wie die Rolle vorwärts und rückwärts, den Handstand und das "Rad" geübt. Unsere eigenen Ideen konnten wir dann bei einer Akrobatikvorführung einbringen. Ein paar Schnappschüsse von den Präsentationen könnt ihr hier sehen:

Footballs coming home!

Voll besetzte Zuschauerränge, ohrenbetäubende Stimmung, hervorragender Fußball und knappe Entscheidungen im Siebenmeterschießen. 14 Mannschaften aus den Jahrgängen 3 und 4 waren zum fairen Wettkampf angetreten und spielten den begehrten Schulwanderpokal aus. Am Ende konnte natürlich nur eine Mannschaft gewinnen.  Die Jungen der Klasse 4d gewannen mit einem 6:3 Sieg gegen die Jungen der Klasse 4a und freuten sich über den ersten Platz. Am Ende waren verdientermaßen alle Kinder Sieger und wurden mit Urkunden und schmackhaften Sachpreisen bedacht.

 

 

Das Adventssingen

An jedem Adventsmontag trifft sich die ganze Schule im Eingangsbereich zum Adventssingen. Jedes Mal ist ein anderer Jahrgang dran. Wir singen schöne Lieder, z.B.“ Wir sagen euch an den lieben Advent“.  Den Anfang machten unsere Zweitklässler und trugen ein witziges Gedicht über das Weihnachtsbacken vor. Als nächstes waren die Drittklässler dran, sie trugen einen Kerzentanz vor und ein Adventskalenderlied. Die Viertklässler waren auch schon dran und sie haben ein wundervolles Lied gesungen und einen Flashmob getanzt.        Von Carolin und Marie

Die Waldjugendspiele

Am 20.9.2017 sind wir in den Wald gefahren zur Brunsberghütte. Zuerst erklärte uns eine Frau noch einmal die Waldregeln. Dann haben wir das Klemmbrett mit den Zetteln bekommen und sind losgegangen. Einige vorwärts und einige rückwärts. Bei der ersten Station musste man Buchstaben suchen und aufschreiben welcher Baum das ist. Es gab auch Laufstationen, Riechstationen, Fühlstationen und noch viel mehr Stationen. Insgesamt waren es 17 Stück. Als wir dann da waren, hatten wir noch 30 Minuten bis der Bus kam. Die Waldjugendspiele waren richtig cool und lustig. Das war echt ein schöner Tag. Von Carolin                                                                                                   Weiterlesen...

                                                                              

Die Achatschnecke

Am Montag den 19.6. 2017 zogen die Achatschnecken in die Klasse 3d, weil sie das Thema Schnecken im Sachunterricht hatten. Die Schnecken wohnten für eine Woche in der Klasse. Wir haben getestet was die Schnecken fressen und haben herausgefunden, dass sie auch Fleisch fressen, weil sie aus Südafrika kommen und es dort sehr viel Aß gibt. Wir haben auch Experimente mit den Achatschnecken gemacht. Außerdem zählen die Achatschnecken zu den größten Schnecken der Welt. Die Schneckenwoche war sehr spannend und wir danken der Uni in Kassel.                                                            von Jarne, Mia G. und Kaja

Der Zahntag

Am Mittwoch, den 11.1.2017 war die Zahnärztin Frau Schwiete bei uns bei uns in der Schule und hat sieben verschiedene Stationen aufgebaut. An der ersten Station gab es Kopfhörer und es wurde eine Geschichte erzählt. Die Geschichte hieß: Die Zahnteufel. Und an der zweiten Station gab es Styroporzähne, wo die Bestandteile eines Zahnes aufgemalt wurden. An der 3. Station waren Modelle von einem Kiefer nachgebildet und wir sollten die Zähne putzen. Bei der 4. Station hat man sich ein Blatt genommen, da waren 4 leere Kästchen und Linien abgebildet. Und an der vorletzten Station lagen Tücher, die verschiedene Farben hatten. Es ging darum, die Tücher in die richtige Reihenfolge zu bringen und den Zahn von innen nachzubauen. An der letzten Station gab es Fragebögen, die wir beantworten sollten.

Der Bäckereibesuch

Am  Dienstag, den 13.12.2016, waren die Klassen 3a und 3d in der Bäckerei Engel. Als wir angekommen sind, haben Frau Pufahl und Frau Otto ein Gruppenfoto vor einem Engel-Lastwagen gemacht. Dann sind wir in die Bäckerei gegangen und haben Schürzen und Mützen bekommen. Wir haben zu den Bäckern "Guten Morgen, liebe Bäcker" gesagt und die Bäcker haben uns mit "Guten Morgen, liebe Kinder" begrüßt. Bäckermeister Jörg hat uns gezeigt, wie man Mäuse und einen Hefezopf backen kann. Und wir haben ganz, ganz viele Plätzchen gebacken. Als letztes sind wir durch die Bäckerei gegangen und haben uns alles erklären lassen.

Der coolste Zooausflug

Am Dienstag, den 25.10.16, sind wir in den Zoo Hannover gefahren. Es dauerte 2 Stunden bis wir angekommen waren. Als wir angekommen waren, durften wir als erstes frühstücken. Und wir durften auch zu den Meerschweinchen, die am Eingang ihr Zuhause hatten. Als wir von Frau Pufahl die Eintrittskarten gekriegt hatten, mussten wir die erste Frage beantworten und wir waren bei dem Eisbär und ich und Alice haben so getan, als wären wir im Erlebniskino. Es war sehr schön. // Am Dienstag den 25.10. waren wir mit den 3. Klassen im Zoo Hannover. Und wir haben uns in Gruppen aufgeteilt. Wir waren zuerst bei den Pelikanen und dann sind wir zu den Erdmännchen gegangen und wir haben eine Bootstour gemacht. Und als nächstes waren wir bei den Ziegen und danach sind wir zu den Giraffen gegangen.            von Kaja und Mia G. (Webseitenreporter)

Niemals geht man so ganz – Abschied von Frau Pauli

Mit dem 2. Staatsexamen in der Tasche, hieß es nun am vergangenen Freitag Abschied nehmen von unserer allseits beliebten Lehramtsanwärterin Frau Pauli. In ihren Ausbildungsklassen fiel der Abschied besonders schwer. So verbrachten die Erstklässler eine „märchenhafte Zeit“ mit ihr und die Drittklässler wurden in vielen Bereichen des Sachunterrichts zu Experten ausgebildet. Die letzte gemeinsame Unterrichtseinheit zum Thema „Mein Körper“ wurde mit einem Besuch beim DRK Höxter abgeschlossen und hinterließ bei den Kindern einen bleibenden Eindruck. In einem kleinen Erste-Hilfe-Kurs wurden selbst Verbände angelegt, die Stabile Seitenlage eingeübt und Zeit mit den Rettungshunden verbracht. Vielen Dank, liebe Frau Pauli – für die schöne Zeit, die wir mit dir verbringen durften. Wir werden dich vermissen!!!

Zu den Fotos...

Unser English Breakfast

Am letzten Donnerstag haben wir ein englisches Frühstück gemacht. Davor haben wir viele „food“ und „drink“ – Wörter im Englischunterricht gelernt. Der englische Schauspieler David hat uns dann erklärt, wie das English Breakfast aussieht. Wir sind erst einkaufen gegangen und dann haben wir es selber zubereitet. Das hat viel Spaß gemacht. Es gab sausages, bacon, porridge, baked beans, toast, scrambled eggs, fried eggs, fried tomatoes, butter, honey, jam, orange juice, milk and tea. Während wir gefrühstückt haben, haben wir nur Englisch gesprochen. Es war sehr lecker und alle sind satt geworden. Yummy, yummy!                                    Von Jarne und Kaja (Webseitenreporter)

Zu den Fotos...

Unsere Lesenacht

Am Tag der Lesenacht hatten wir vorher ein Klassenfest. Wir haben gegrillt und nach dem Grillen haben wir unsere Schlaflandschaft aufgebaut und haben Deutschland gegen Polen geguckt. Das Spiel Deutschland gegen Polen ist 0:0 ausgegangen. Aber beide Teams hatten gute Chancen und manche sind in der 2. Halbzeit im Klassenraum geblieben. Lenja, Mia S. und Carolin haben einen Tanz vorgeführt. Beim Zähneputzen haben sie auch noch Quatsch gemacht dann habe ich "Die Kickerkumpels" gelesen. Wir sind erst um 3 Uhr eingeschlafen und sind schon um halb sieben wieder aufgestanden.

Zu den Fotos...

Unser Besuch in der Stadtbücherei

Wir waren in der Stadtbücherei Höxter. Da gibt es Bücher für Kinder, Erwachsene und Jugendliche. Wir bekamen einen Zettel für das Quiz. Da sollten wir etwas ankreuzen und Bücher heraussuchen. Das war gar nicht so leicht, ein Dinobuch für das Quiz zu finden. Aber meine Partnerin Lenja und ich hatten alle Fragen richtig beantwortet und alle richtigen Bücher zur Kasse gebracht. Da wurde alles abgehakt und ich habe mir ein Buch ausgeliehen. Es heißt "Binny und der Geist". Es gibt eine Karte, da kann man Bücher mit ausleihen. Es war sehr schön und ich war im Bücherparadies. Eure Kaja                              

Weiterlesen...

Werbung - "Ich bin doch nicht blöd"

Während unserer Lernepoche "Abenteuer Medien - vom Buch bis hin zum Internet" haben wir, die Klasse 2a, uns mit dem Thema "Werbung“ beschäftigt. Zuerst haben wir geschaut, wo man überall Werbung findet. Nachdem wir verschiedene Werbungen besprochen haben, konnten wir in einem kurzen Film die Arbeit einer Werbeagentur sehen. Dann haben wir selbst Werbung gemacht. Das alles und noch viel mehr kannst du hier lesen und sehen.

Bei den Rettungsdiensten

Wir sind die Klasse 2c. Herzlich willkommen auf unserer Webseite. Unser Thema für die Lernepoche war: Rettungsdienste. Wir haben in Büchern gelesen und Texte geschrieben. Wir waren bei der Feuerwehr. Wir wurden mit der Drehleiter in den Himmel gefahren. Der Polizist Herr Siewers war mit seinem neuen Auto bei  uns. Unser Klassenkamerad Fabian ist in der Minigruppe beim THW. Darum sind wir zum THW Höxter in der Corveyer Allee gegangen und haben uns alles angeschaut.

Weiterlesen...

Was rollt denn da?

In den letzten Wochen haben wir Kinder der Klasse 2d im Sachunterricht viele Fahrzeuge und ihre Bestandteile kennengelernt. Natürlich wurden wir auch selbst zu Autobauern. Wir haben Autos geplant, gezeichnet und aus Alltagsmaterialien zusammengebaut. Das war gar nicht so einfach! Zum Schluss musste dann jedes Fahrzeug eine TÜV-Prüfung bestehen, um eine gültige Plakette zu bekommen. Um euch zu zeigen, was unsere Fahrzeuge alles können, haben wir Steckbriefe erstellt.

Die große Wörterfabrik

In der Lernepoche haben wir die Geschichte „Die große Wörterfabrik“ nachgestellt. Dazu haben wir Fotos gemacht und Sprech- oder Gedankenblasen benutzt. Zum Beispiel haben wir draußen oder im Treppenhaus Fotos gemacht. In der Geschichte ist sprechen teuer, weil man sich die Wörter kaufen muss und wer kein Geld hat muss Wörter in Mülleimern suchen. Aber in Mülltonnen findet man nur Wörter wie „Hasenpipi“ und „Hundekacka“. Als Paul dem Mädchen Marie Wörter schenken wollte, kam Oskar. Oskar ist Pauls schlimmster Feind, denn Oskars Eltern sind sehr reich. Wir laden euch ein, die Geschichte der großen Wörterfabrik in unserem Foto-Comic anzusehen. Die "Schauspieler" sind: Alice (Marie), Lenja und Carolin (Paul), Leon (Oskar) und die Kinder der Klasse 2d. Unser gutes Kamerateam: Mia G., Flemming, Niklas und Clara.

Ein Freundebuch speziell für unsere Klasse